Lebe radikal ehrlich. Fühl Dich frei und verbunden, während Du über Deine Vergangenheit, Peinlichkeiten, Wünsche und Zukunftspläne sprichst.

Lern Dich nackt wohlzufühlen!

In diesem Workshop werden wir 8 Tage zusammen verbringen und sind dabei entschlossen, offen und radikal ehrlich in Kontakt zu sein.

Jeden Tag unterstützen wir Dich dabei Deine inneren Prozesse wahrzunehmen und mitzuteilen. So kannst Du erleben, wie schnell dadurch Ärger, Traurigkeit, Scham und Peinlichkeit vergehen und Du Leichtigkeit, Freude, tiefe Verbundenheit und Freiheit fühlst. Indem Du Dich zeigst, machst Du Fremde zu Freunden.

Radikaler Ehrlichkeit:

* Erkenne den Unterschied zwischen wahrnehmen und einbilden

* Konfrontiere Scham, Angst und Sorgen an der Wurzel

* Teile Dich auf eine tiefe und bedeutende Weise mit.

* Lerne zuzuhören und mitzufühlen

* Vergib mit Deinem ganzen Wesen

* Sag genau was Du willst

* Schaffe tiefe Liebe, Verbindung und echte Beziehungen

* Meistere die Fähigkeit offene Angelegenheiten in Ordnung zu bringen und finde die Kraft unabgeschlossene Beziehungen zu klären (“completions”)

Inhalte:

*Lebensgeschichten und Besprechung

*Nackttag

*Yoga und Meditation

*Hot Seat Work

*Partnerübungen

*Gespräche im Kreis der Gruppe

*Wahrnehmungs- und Kommunikationslehre

*Vorbereitung von Klärungsgesprächen “Completion”

*2 Live-Coaching Calls nach dem Workshop

Wir werden kurz die Grundlagen Radikaler Ehrlichkeit wiederholen, tiefer eintauchen und in Übungen lernen, ehrlich und kreativ unser Leben zu gestalten. Dafür nutzen wir Hot Seat Arbeit, Übungen zu zweit und Gespräche im großen Kreis der Gruppe.

Wir erzählen unsere Lebensgeschichte und nehmen sie als Video auf. Dadurch kannst Du hinterher einen der oft furchteinflößendsten und bedeutendsten Schritte dieser Arbeit gehen: Du kannst Deinen Eltern, Geschwistern, Partner(n), Ex-Partnern, Freunden, etc. “die ganze Wahrheit” über Dich zeigen. Dadurch machst Du Deine anstrengende, auf Lügen aufgebaute Rolle kaputt und kannst eine neue, ehrliche Beziehung zu ihnen beginnen. Du gibst ihnen die Chance, Dich so zu lieben wie Du tatsächlich bist.

Außerdem wird es einen Nackttag geben, an dem wir unsere Kleidung ablegen und offen von unserem Körper sprechen: Was wir an ihm mögen, was nicht, sowie von unserer sexuellen Vergangenheit. Wir machen Raum, um die aufkommenden Gefühle wie Scham und Trauer bewusst zu erleben und wieder vergehen zu lassen.

Durch den ganzen Workshop hindurch fühlen wir unsere Körperempfindungen in Reaktion auf unterschiedlichste Geschichten und teilen diese offen. Anstatt über Widerstände hinweg zu gehen, erkunden wir sie ganz genau. Dadurch lernen wir unsere Wünsche und Grenzen besser kennen und entspannen uns im Umgang mit unseren Körpern und unserer Sexualität.

Freizeit:

Es gibt eine 3 stündige Mittagspause in der Du ehrlich weiterüben kannst oder einfach um Dich auszuruhen und spazieren zu gehen.

Zeitrahmen:

Wir beginnen am Samstag, den 18. September um 18 Uhr und enden am Sonntag, den 26.September um 12 Uhr.

Größe:

Damit jeder Teilnehmer seine Lebensgeschichte erzählen kann ist die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt.

 


Zeitraum

18.09.2021 - 26.09.2021

Veranstalter

Nature Community

Referent*innen