Der zukunftsFähig werkhofgarten in Kleinkrausnik wird seit 1994 von Robert Strauch, Michaela Jacobsen und vielen Freunden und Gästen nach den Prinzipien der Permakultur gestaltet. Es ist ein Ort  der Vielfalt, des Lernens, des Handwerks, der Schönheit, der gemeinschaftlichen Aktion, des Rückzugs, des Austauschs und der Lebendigkeit. Ein Ort an dem Potentiale entfaltet werden können.

 

Was uns antreibt & leitet

Das Leben auf der Erde ist der bemerkenswerte und schönste Ausdruck von Gestaltungskräften, die in selbstorganisierten Prozessen vielfältige und wunderbare Strukturen hervorbringen. Wir Menschen sind darin zugleich Teil dieser Prozesse als auch bewusste Mitgestalter. Diese Wunder zu schätzen, sie maßvoll zu nutzen und durch kluge Gestaltung zu bewahren ist unser höchstes Anliegen. Deshalb lassen wir uns von der Ethik der Permakultur leiten. Diese besagt : Kümmere dich um die Erde, Kümmere dich um die Menschen, Begrenze unnatürliches Wachstum, Teile Überschüsse.

Der Hof vereint diverse Gebäude, die unterschiedlich genutzt werden können und bietet zusammen mit dem Gelände Raum für Arbeit, Inspiration, Experiment, Lernen, Gemeinschaft, Transformation und Erholung. Wir wollen das Leben genießen und Kreisläufe schließen. Hof steht traditionell für einen umbauten Ort an dem Arbeit und Wohnen zusammen stattfinden. Die starre Trennung von Leben und Arbeit wollen wir mit einem Geflecht verbundener Aktivitäten, Fähigkeiten und Angeboten ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltig miteinander verweben und so auflösen.

Der Begriff Garten steht für „umfriedetes Land zum Zweck des Anbaus von Pflanzen“. Wir vereinen diese Funktion mit dem Anspruch natürlichen Lebensraum und Nahrung für vielfältigste Wesen zu schaffen, uns selbst eingeschlossen. Im Garten sind diverse Räume entstanden, die erfahrbar und
miteinander verbunden sind. Überall gibt es etwas zu naschen oder zu bestaunen, zu verweilen und genießen. Wir pflegen den Garten indem wir ihn nutzen und die Arbeit ist zugleich Heilung, Verbindung, Kraftquelle und Entfaltung. Dies teilen wir in gemeinschaftlichen Aktionen, Veranstaltungen, Seminaren und der Arbeit im Verein zukunftsFähig e.V..

Unsere Werkstatt ist ein Ort, wo das Werken ein ganzheitlicher Lernprozess ist, der die eigenen Fähigkeiten fördert. Es entstehen Werke, die über den Gebrauchswert hinausragen. Hier werden nach dem Prinzip des action learning mit Kopf, Herz und Hand neue Fähigkeiten erworben. Es kann mit Holz oder Metall, Leder und Stoff gearbeitet werden. Manchmal wird die Werkstatt zum Kursraum.


Rund um den Aufenthalt

Unterkunft

  • Zeltplatz vorhanden
  • Wohnmobilstellplätze vorhanden

Verpflegung

  • vegetarisch and aus biologischem Anbau

Veranstaltungsräume

  • für max. 20 Personen

Veranstaltungen

Themenfelder

Formate

Adresse/Kontakt

zukunftsFähig werkhofgarten
Kleinkrausnik 21
03249 Sonnewalde
Deutschland
https://werkhofgarten.wixsite.com/werkhofgarten