Ökodörfer sind Räume für experimentelles Wohnen und Forschen in Gemeinschaft für Frieden und Verbundenheit mit der Natur. Es geht darum, Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit in uns selbst zu suchen und zu finden. Was ist unser Beitrag für die Welt, in der wir leben möchten? Wie schaffen wir eine Kultur des Vertrauens und der gegenseitigen Unterstützung? Übernehmen wir die Verantwortung für unser Handeln? Was tragen wir bei zum guten Leben? Welchen Beitrag leisten wir, um dem Klimawandel zu begegnen?

Das deutsche Netzwerk GEN Deutschland e.V. besteht aktuell aus 21 Vollmitgliedern und ist soziokratisch strukturiert. Die Geschäftsstelle befindet sich im Ökodorf Sieben Linden, die Mitgliedsgemeinschaften verteilen sich über alle Regionen Deutschlands und unterscheiden sich hinsichtlich ihrer inhaltlichen Schwerpunktsetzungen, ihrer Größe und demografischen Zusammensetzung ebenso wie in ihren rechtlichen und baulichen Strukturen. Gemeinsam ist uns der Wunsch nach einer nachhaltigen und enkeltauglichen Lebensweise in Respekt vor unseren Mitmenschen und allen Lebewesen.

GEN fördert die Bildung von Gemeinschaften und Solidarität als Kernelemente einer widerstandsfähigeren Gesellschaft. Teil unserer Vision ist die Entstehung eines vielfältigen und gemeinsamen Pools an Wissen, ein bewusstes Leben im Einklang mit der Natur, neue Wege zu generationsübergreifendem Wohnen und basisdemokratische Entscheidungsstrukturen. Das drücken wir unter anderem durch die Lernorte-für-morGEN- Initiative aus, denn Bildung verbreitet unsere Ideen. Längst nicht alle Lernorte sind Ökodörfer, bzw. GEN-Mitglieder – aber wir agieren mit ähnlichen Motiven.


Rund um den Aufenthalt

Unterkunft

  • Keine Angaben

Verpflegung

  • Keine Angaben

Veranstaltungsräume

  • Keine Angaben

Veranstaltungen

Themenfelder

Formate

Adresse/Kontakt

Global Ecovillage Network GEN Deutschland e.V.
Sieben Linden 1
38489 Beetzendorf
Deutschland
https://gen-deutschland.de/