Dein urbaner Lernort für morGEN – das „NIRGENDWO“ in Berlin Friedrichshain
Nach einem langen Transformationsprozess entstand mitten in einer Berliner Grünfläche in und um
einen alten Lokschuppen herum das NIRGENDWO, ein Umwelt- und Kulturort mit Fokus auf den
direkt umliegenden Kiez. Eine nachhaltige Herangehensweise und experimentelle Entwicklung
professionalisieren sich hier zunehmend. Zugrundeliegend ist eine ökologische, nachhaltige
Lebensphilosophie im Einklang mit den Bedürfnissen des Ortes, welcher inmitten der Großstadt
liegt. Die umliegende Grünanlage wurde in den letzten beiden Jahren aufgewertet und die Aspekte
des Klimawandels und Artenschwundes wurden bei der Wahl der Bäume, Stauden und Wiesen
berücksichtigt.
Dich erwartet jährlich ein vielfältiges Programm rund um Umwelt- und Kulturthemen wie
Workshops, Exkursionen, Vorträge, Mitmach-Aktionen und soziokulturelle Veranstaltungen. Die
Angebote reichen von niedrigschwelligen Erfahrungsräumen für Kinder und Familien, bis hin zu
Themen-Workshops und Veranstaltungsreihen in der Erwachsenenbildung.
Zu unserem Expert*innen und Referent*innen-Pool gehören erfahrene und schlaue Köpfe des
BUND Berlin e.V., der NaturFreunde Berlin, des NABU, der Wildtier Stiftung, der StadtNatur
Ranger*innen, dem Gleisbeet e.V., dem SONED e.V und viele mehr.

Umwelt, Natur, Sozio-Kultur – wichtige Synergien
Beobachten, erleben und lernen findet auf vielen Ebenen statt, denn Umweltbildung ist für uns ein
kulturelles Thema im Alltag. Umwelt- und Naturerfahrungen sind gerade im urbanen Raum wichtig
und im Sinne der Permakultur bei uns eng mit sozialen Themen und der Berliner Subkultur
verwoben.
Künstlerischer Ausdruck vermittelt neue Berührungspunkte mit den bestehenden Erfahrungsräumen
im Umwelt- und Naturbereich und ermöglicht uns mehr Menschen zu erreichen. So kannst Du bei
uns z.B. im soziokulturellen Wissenschaftsvarieté “Salon Fähig” alles über Schnecken, Fledermäuse
und Käfer uvm. erfahren, oder während eines Permakultur-Workshops die kulturellen Aspekte des
Urban Gardenings kennenlernen.
Ein achtsamer und nachhaltiger Umgang mit Mensch, Natur und den zur Verfügung stehenden
Ressourcen prägen unser Handeln. Als Ort der jedes Leben gleichermaßen respektiert und schützt,
geben wir dieses Bewusstsein in all unseren Angeboten an Euch als Teilnehmer*innen und
Besucher*innen weiter.

Analog-digitale Infrastruktur und Strahlkraft
Hybride Erfahrungsräume, vom analogen Erleben (alle Sinne) und digitaler Ergänzung, bilden den
Schwerpunkt des NIRGENDWO als Lernort für morGEN. Das NIRGENDWO weist eine gute
Infrastruktur auf und beinhaltet eine Veranstaltungs-, Garten- sowie Workshop-Fläche, Gastronomie
und Einbettung in eine Grünanlage – ein idealer Ort für Bildungsformate.
Ein freies Ausprobieren (DIY) und großes Engagement schaffen viele Handlungsmöglichkeiten für
neue Ansätze sowie Ideen und damit eine besondere Strahlkraft. Zu spüren ist diese für den
einzelnen Menschen im Kontakt mit dem Ort, da wir Dir Inspiration und Motivation mitgeben.
Darüber hinaus stehen Dir unsere digitalen Kanäle zur Verfügung welche Einblick in den Ort und
seine vielfältigen Projekte und Themen geben.Ausblick und Angebote – Vernetze Dich mit uns!
Ob Du fernab des Ortes virtuell, in der Grünfläche oder im NIRGENDWO selbst Stadtnatur erleben
möchtest, hängt von Deinen Interessen ab. Um hier das Passende zu finden, nutze unsere
Online-Kanäle:
– beim Lesen unseres Newsletters erhältst Du einen Überblick zu Themen & Termine,
– beim Hören des Podcast regen wir Dich zum aktiven Mitdenken zu großen Fragen der
Menschheit an,
– beim Anschauen der DIY-Videos geben wir Dir Tipps z.-B. für Balkon und Garten
– im virtuellen Lehrpfad kannst Du unseren Ort von zu Hause aus besuchen und viel über die
Flora und Fauna erfahren.
Darüber hinaus erfährst Du online, was uns bewegt oder mit welchen Themen wir uns beschäftigen.
Auch die Themenvielfalt des Expert*innen-Pools und weiterführende Angebote sind dort zu finden.
Wir sind uns sicher, Du wirst etwas Interessantes finden!

Kooperationspartner im Bildungsbereich:
BUND Berlin e.V.
BUND Jungend e.V.
NaturFreunde Berlin e.V.
GleisBeet e.V.,
SONED e.V.
Hungry Cities Permakultur – Permakultur Projekte, Planungen und Workshops

Unsere Webseite mit Lehrpfad, Podcast & Terminausblick besuchen:
https://nirgendwo-berlin.de/
Newsletter abonnieren:
https://nirgendwo-berlin.de/programm-newsletter/
Auf Instagram folgen:
https://www.instagram.com/uz.nirgendwo.lokschuppen/


Rund um den Aufenthalt

Unterkunft

  • Keine Angaben

Verpflegung

  • vegan

Veranstaltungsräume

  • für max. 50 Personen

Veranstaltungen

Themenfelder

Formate

Adresse/Kontakt

NIRGENDWO Umwelt- & Kulturort Berlin
Rüdersdorfer Str. 67
10243 Berlin
Deutschland
https://www.nirgendwo-berlin.de/