„Lass die Stille dich zum Kern des Lebens bringen“ Rumi

Im Lärm der Zeit innehalten – zu sich kommen – stillwerden – lauschen – sich vertiefen – das Bewusstsein erforschen und weiten – mit der Quelle rückverbinden – sich von der Seele und vom höheren Bewusstsein informieren lassen – sich ausrichten und von da aus wirksam werden – dazu laden wir Dich am ersten September-Wochenende ein.

Gemeinsam bauen wir mit Euch ein kraftvolles und unterstützendes Feld auf, das Entschleunigung, Innenschau, Kontemplation und Meditation auf unterschiedliche Art und für unterschiedliche Menschen ermöglicht.

Wir können erleben, wie Achtsamkeit und Meditation uns als Werkzeuge dienen, um Resilienz aufzubauen und Veränderungen besser zu beinhalten. Wenn wir bewusst auf den Lärm und die Ablenkung des Alltags verzichten, können wir Räume kreieren, in denen Heilung geschehen kann.

Vertiefungsgruppen

Durch die Wahl einer Vertiefungsgruppe für die Dauer des Seminars ermöglichen wir verschiedene Zugänge zur Stille in Form unterschiedlicher meditativer Praktiken. Bei Ankunft könnt ihr eine Gruppe wählen. Folgende Gruppen sind geplant:

Stille Meditation – Gabriele Trommer

Wir nutzen den Zugang der stillen Meditation, um nach innen zu fallen und die innere Quelle des All-eins-seins zu spüren, die immer da ist. Angelehnt an die klassische Vipassana Methode wechseln sich 45 min stilles Sitzen mit 30 min achtsamen Gehen ab. Die äußere Stille des Schweigens dient uns als Unterstützung  für die Vertiefung der inneren Stille.

Achtsamkeit – Veronika Oehler

Wir nutzen die Fähigkeit, unsere Aufmerksamkeit zu sammeln und sie zu lenken: auf den Atem, auf die Sinne, auf das Fühlen und auf das Essentielle, was darunterliegt. Wir trainieren einen offenen Anfängergeist, jede*r für sich und gemeinsam, drinnen im Kreis und draußen in der Natur.

Tanz als spirituelle Praxis – Julia Lohmann

Wir nutzen unsere Körper als Instrument für die Verbindung mit einem höheren Bewusstsein, indem wir in der Bewegung dem lauschen, was größer ist als wir und uns davon führen und bewegen lassen. Wir werden die Bewegung aus der Stille entstehen und in Stille enden lassen. Mit Tanz (mit und ohne Musik), Authentic movement und sitzender Meditation.

Online-Vertiefungsgruppe – Esther Heese

 

Was Euch erwartet

Morgenangebote mit verschiedenen stillen und aktiven Formen der MeditationGemeinsame Einstimmung auf den Tag begleitet von der spirituellen Lehrerinnen Kira Kay (online zugeschaltet) Vertiefende spirituelle Praxis innerhalb deiner Vertiefungsgruppe am Vor- und am NachmittagGemeinsamer Tagesabschluss mit Raum für den Ausdruck deiner im Prozess auftauchenden GedankenViel Zeit für Stille und integrierte Möglichkeiten für Austausch und ReflektionEine Reise nach innen eingebettet in das Feld der Gemeinschaft auf Zeit

 

Wir freuen uns, Euch zum ersten Meditations- und Stille-Seminar als Kooperation zwischen HeilOrt Bad Belzig e.V. und ZEGG Bildungszentrum einladen zu können.

Eine wunderbare Möglichkeit, die verbindenden Teile beider visionärer Orte kennenzulernen.

Herzlich willkommen zum Lauschen in die Stille

Mitwirkende

Silke Grimm, Kira Kay, Veronika Oehler, Gabriele Trommer, Julia Lohmann und andere.

Preis

Kursgebühr € 300 / 280 / 260 (Staffel nach Selbsteinschätzung wählbar),
zuzüglich € 165 für Unterkunft im Gruppenschlafraum (EZ und DZ nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis möglich) und Verpflegung