In diesen Sommerwochen ernten und verarbeiten wir gemeinsam die reifen Früchte aus unseren Gärten und der Umgebung. Wir stellen aus Beerenobst, Kirschpflaumen, frühen Äpfeln und Birnen sowie anderem saisonalen Obst (je nach Verfügbarkeit) Fruchtaufstriche und Gelees mit Agavendicksaft oder Zucker her. Da wir gemeinsam alle Schritte der Verarbeitung und Zubereitung durchführen, könnt ihr in dieser Woche viele praktische Tipps und Tricks mit nach Hause nehmen.

Rahmenprogramm: Während der Mitarbeitswoche gibt es für die Teilnehmer*innen ein Rahmenprogramm, um Euch einen Einblick ins Ökodorf zu ermöglichen. Es besteht üblicherweise aus einer Führung über das Dorfgelände, einem Infoabend mit Film und Gesprächsrunde, einem weiteren gestalteten Abend und täglicher gemeinsamer Morgeneinstimmung. Auch für kleine und große Fragen im Ökodorfalltag habt Ihr so eine weitere feste Ansprechperson.

Wenn ihr zwischendurch einen Pausentag einlegen möchtet, könnt ihr dies gern am Mittwoch machen. Ihr zahlt die Kosten für Eure Biovollverpflegung von 28 € für diesen Tag selbst und könnt Sieben Linden und seine Umgebung in Muße erkunden. Für die Planung der Woche wäre hilfreich, wenn ihr schon bei der Anmeldung angebt, dass Ihr den Pausentag machen möchtet.

Teilnehmer*innenstimmen:

„Nette Menschen, viel Arbeit draußen in der Natur, lockerer Umgang, leckeres Obst, Kennenlernen des Dorfes“ (2015)

„Schön, dass es die Möglichkeit gibt durch Mitarbeit und geringe Seminargebühren das Ökodorf kennen zu lernen“ (2014)


Zeitraum

05.07.2020 - 10.07.2020

Referent*innen