Das diesjährige Bildungssymposium der Zukunftswerkstatt Schloss Tempelhof führt junge Menschen auf dem Weg zu ihrer Berufung zusammen mit länger-gelebt-habenden Menschen, die bereit sind, ihre Erfahrungen vom Beruf zur Berufung oder von der Berufung zum Beruf zu teilen.

In der An-Erkennung der Vergangenheit, der Dankbarkeit und Wertschätzung dessen, was gelungen ist, fließt Energie in das Gegenwärtige, um daraus kraftvoll die Zukunft zu bauen.

Die offene, inspirierende Begegnung der Generationen wird durch Impulsvorträge, künstlerische Prozesse gestaltet, vor allem auch aufrüttelnd für die ältere Generation.

Gleichzeitig etabliert sich durch die junge Generation die Zukunft im Heute, und die neue Welt nimmt Gestalt an. Sie wird mit allen Sinnen erfahrbar.

 

Wir wollen uns diesem Vorhaben nicht nur fachlich, pädagogisch nähern, sondern auch künstlerisch und kulturbildend.

Das Zusammenleben der Menschen in der Gemeinschaft am Tempelhof ist eine Form sozialer Skulptur, ein stetiges Ringen um Individualität und Buntheit in Verbundenheit.

Gemeinsam, mit Hilfe des „All Leader Prinzips“ werden mit Open Space und World Café Räume geschaffen, in denen an den wichtigen Themen gearbeitet werden kann. Inspirierende Vorträge und Gespräche wechseln sich mit künstlerischen Elementen und vielen praktischen Wirkungsfeldern in gut dafür vorbereiteten Umgebungen ab.

 

——

Für junge Leute ab 16 Jahren, die ihren Beruf/ ihre Berufung noch nicht gefunden haben und neugierig sind auf Erfahrungen der älteren Generation

UND

Für ältere Leute, die langjährige Erfahrung mit dem Thema haben und neugierig sind auf die junge Generation:

Schüler*innen und Ehemalige von freien Schulen, interessierte Pädagog*innen und Lern-Begleitende, Menschen mit gewöhnlichen und ungewöhnlichen Lebenswegen, Expert*innen (Berufsberater*innen, Mentor*innen, oder solche, die es werden wollen), besorgte Eltern und Großeltern, Menschen aus der Industrie, Künstler*innen und Vordenkende. Teilnehmer*innen früherer Symposien, Gemeinschaftsmitglieder und Neugierige.

 


Themenfelder

Veranstaltungsformate

Zeitraum

26.05.2022 - 29.05.2022