2-TAGE
Eine liebevolle und konstruktive Beziehung zu sich selbst ist die Basis dafür, sich öffnen zu können für vertrauensvolle Beziehungen zu anderen Menschen – zu Partner oder Partnerin oder auch innerhalb einer Gemeinschaft. Der 1. Schritt fängt bei sich selbst an, sich spüren und sich mit sich selbst wohlfühlen. Von hier aus wird es möglich, mit forschender Neugierde eigene Muster zu beobachten, z.B. wann man in Verbindung geht und wann man sich innerlich zurückzieht. Was nehme ich persönlich, welche Vorbehalte oder Ängste habe ich, warum fällt mir Verzeihen so schwer. Grundlegend erhellend ist die Reflexion zu den eigenen Interpretationen und Urteilen. Die Einsichten aus der Selbsterkundung eröffnen den Zugang zu anderen Menschen: die Schönheit in Anderen sehen zu können, Herz-Verbindungen aufzunehmen, zusammen zu SEIN. Durch das Erkennen von Gemeinsamkeiten und ähnlichen Bedürfnissen entsteht Verbundenheit wie von selbst – eingebettet sein in ein größeres Ganzes. Das Erleben von WIR erfüllt in der heutigen Zeit eine große Sehnsucht.

Datum: 25./26.06.21
Kosten: 190 – 240 € nach Selbsteinschätzung
Zeiten: Sa 9.30 – So 16.00 Uhr
Kursleiterin: Angelika Rücker
Ort/Raum: Remise 3


Veranstaltungsformate

Zielgruppen

Zeitraum

26.06.2021 - 26.06.2021

Referent*innen