Selbsterfahrung in Gemeinschaft   

… heißt eine Woche eintauchen in das Thema Gemeinschaft. Es wird um Gemeinschaftsbildung und persönliche Reflexion gehen:

  • Wie geht es dir in Bezug auf „in Gemeinschaft leben“?
  • Wie ist Dein Verhältnis zu Macht, Entscheidungen und Geld?
  • Was sprechen die Commitments von Sieben Linden (Vereinbarungen) in dir an?

Mit solchen und ähnlichen Fragen beschäftigen wir uns in dieser Woche mit unterschiedlichen Methoden. Es ist ein Kurs, der interessant ist, wenn du vor hast, eine neue Gemeinschaft zu gründen oder dich einer bestehenden anzuschließen.

Und natürlich geht es auch ganz konkret um Sieben Linden – wie leben wir zusammen, was ist unsere Ausrichtung, Umgang mit Geld, Arbeit, Konflikten…

Wenn du Interesse hast, dich Sieben Linden weiter anzunähern, du dir vorstellen kannst ins Ökodorf zu ziehen, dann ist diese Woche die Voraussetzung, um dich für den Gemeinschaftskurs 2019 über Ostern zu bewerben.

Bei Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn gibt es die Möglichkeit, Kinder von 3 -12 Jahren betreuen zu lassen (bitte nachfragen!).

Teilnehmer*innenstimmen:

„Tieferer Einblick ins Gemeinschaftsleben und in die Entwicklung, wie über die Gründungszeit Sieben Lindens hinaus sich Dinge etabliert haben. Dankbar für die Transparenz, auch offen über Herausforderungen zu sprechen.“ (2019)

„Welche Eindrücke nehme ich mit? Viel Info, Platz für Spielerisches zum tieferen Eintauchen, Platz für Vielfalt und Akzeptanz der Vielfältigkeit, der Essenskreis, Arbeit an der Selbstwahrnehmung“ (2019)

„Besonders gut hat mir die Warmherzigkeit und Kompetenz der Referent*innen und die Fülle von Seminarinhalten gefallen. Sieben Linden ist ein besonderer Ort, der die Herzen öffnet für persönliches Wachstum. Wir tanzten, sangen und musizierten viel.“ (2019)


Zeitraum

29.11.2020 - 06.12.2020