MEDITATIONSTAG
Atem ist Leben. Mit jedem Einatmen nehmen wir neue Lebenskraft in uns auf, bekommen wir neues Leben geschenkt. Und mit jedem Ausatmen lassen wir los und der Körper scheidet Altes, Verbrauchtes wieder aus.
An diesem Tag kannst du Erfahrungen mit verschiedenen Meditationstechniken machen, die alle auf dem Atem basieren – zum Beispiel summen, durch die Chakren atmen, chanten – und und du spürst sowohl die Entspannung als auch die Verbindung zum gegenwärtigen Moment. Wenn wir unser gewohntes Atemmuster durchbrechen und bewusst schneller oder tiefer atmen, nimmt unsere Lebendigkeit zu, wir werden präsenter und wacher. In den Stille-Phasen jeder Meditation nehmen wir die Energie nach innen, und nach der Meditation fühlen wir uns kraftvoll, ausgeruht und gelassen.

Datum: 31.7.2021
Zeit: 10 – 18.00 Uhr
Kursleiterin: Chandrika Sabine Horack
Kosten: 85 €
Ort/Raum: Galerie


Zeitraum

17.07.2021

Referent*innen