VORANKÜNDIGUNG!

Living Future Activist Training

auf zu den Quellen, Prinzipien, Fähigkeiten, Methoden und Erfahrungen für eine lebendige Zukunft! Am Ende dieser Lernreise wirst du Projekte mit Permakulturprinzipien und Methoden gestalten, deine Gefühle anerkennen und dein inneres Feuer immer wieder entfachen, mit anderen positive Visionen entwickeln, wissen was zu tun ist und es selbstbestimmt umsetzen können.

1.-7.8.2021, 25.-30.10.2021, 13.-19.2.2022, 8.-14.5.2022 mit Robert Strauch, Isabel Knauf und Gästen aus Tiefenökologie, naturverbundener Ritualgestaltung, Wildnispädagogik, Aktivismus und sozialer Permakultur

Berwerbungen unter aktivisti_meets_pk@permakultur.de Bewerbungsschluss 1.4.2020

Du setzt Dich für eine lebenswerte Zukunft ein und Du weißt, dass es ein Umdenken und aktive Lösungswege braucht und zwar jetzt.

Du willst bei all dem, was Du bewegst und veränderst bei Kräften bleiben und Dich mit der Schönheit und der Magie der natürlichen Welt verbinden, um positive Zukunftsvisionen und den Glauben an ein lebenswertes Miteinander von Mensch und Natur aufrecht zu erhalten.

Die Lernreise führt uns von den Themen RUF/INSPIRATION über die AKTION und die INTEGRATION hin zur VISION und UMSETZUNG.

Es werden alle Themen des 72h Permakultur Design Kurses nach dem internationalen Curriculum vermittelt und darüber hinaus Erfahrungsfelder aus den Bereichen Gemeinschaftsbildung, tiefe Naturverbindung, 8 Schilde, Soziale Plastik, hands on-do it together, inneres und äußeres Spurenlesen, Aktivismus und Handlungsautonomie.

Bewerbung und Finanzierung:

Wir wollen mit externer Förderung insbesondere Aktivisten und Menschen die konkrete Projekte planen und umsetzen eine Teilnahme ermöglichen und bitten deshalb um aussagekräftige Bewerbungen.

Bitte teilt uns mit, was euch am Training anspricht, welche Art der Unterstützung ihr wünscht, warum gerade ihr gefördert werden wollt und in welchen konkreten Projekten ihr schon eingebunden seid oder welche ihr plant. Auch wenn ihr das alles nicht klar benennen könnt, bewerbt euch trotzdem! Bitte teilt uns ebenfalls mit, welchen Beitrag ihr zur Finanzierung des Trainings leisten wollt. Wir begrenzen die Gruppengröße auf 25 und kalkulieren mit einem Gesamtfinanzbedarf von 37000€. Für Unterkunft und Verpflegung muss mit Kosten von ca. 675 pro Nase für die gesamte Zeit gerechnet werden.

Wir rechnen mit externer Förderungen zur Querfinanzierung .

 


Zeitraum

01.08.2021 - 14.05.2022

Referent*innen