2-TAGES-WORKSHOP
An diesem Wochenende geht es darum, den Wunsch nach einem gemeinsamen Leben in einer Gruppe genauer zu beleuchten. Welche Gedanken und Gefühle ziehen mich dorthin – welche Sorgen oder Ängste beschleichen mich vielleicht ebenso bei dieser Vorstellung? Wir erkunden Basisstrukturen des Miteinanders und mögliche Ziele und Visionen von gemeinschaftlichem Leben. Was sind die mir wichtigen Werte? Was ziehe ich daraus, mit vielen unterschiedlichen Menschen zusammen zu sein? Erlebe ich die Erwartungen und Eigenheiten Anderer als einschränkend? Was wird dadurch bei mir selbst ausgelöst? Selbstreflexion des eigenen Erlebens bei Übungen und gemeinsamem Tun, Rückmeldungen geben und bekommen und Austausch in der Runde begleiten das Geschehen der beiden Tage. Das Bewusstsein wächst, was es heißt, mit vielen anderen Menschen im Alltag in Verbindung zu sein.

social distancing – ‚mit notwendigem Abstand untereinander‘


Themenfelder

Veranstaltungsformate

Zielgruppen

Zeitraum

07.11.2020 - 08.11.2020