Ihr wollt eine Gemeinschaft aufbauen und aus der Erfahrung von langjährigen Gemeinschaftsprojekten lernen? Dann seid Ihr beim Gemeinschaftskompass-Seminar genau richtig! In diesem Seminar geben wir die Erfahrung aus über 40 Jahren Gemeinschaftserfahrung in zwei großen, erfolgreichen Gemeinschaftsprojekten weiter: Aus der Erfahrung im Aufbau des Ökodorfs Sieben Linden und vielen Gemeinschaftsberatungen hat Eva Stützel den Gemeinschaftskompass entwickelt, Barbara Stützel lebt seit fast 20 Jahren in der ZEGG Gemeinschaft, bildet dort Forumsleiter aus und gestaltet viele soziale Räume.

Der Gemeinschaftskompass ist eine systematische Orientierungshilfe für Gemeinschaftsprojekte. Er identifiziert 7 Themenbereiche, die wichtig sind, um Gemeinschaftsprojekte erfolgreich zu realisieren: Individuen, Gemeinschaft, Intention, Struktur, Praxis, Ernte und Welt. Die Pflege des Miteinanders von Individuen in Gemeinschaft ist hierbei ein zentraler Baustein. Hierzu hat das ZEGG und das Projekt Meiga sehr viel Pionierarbeit geleistet. Dazu kommen auf Gemeinschaftsprojekte abgestimmte Werkzeuge zur Projektentwicklung.

In diesem Seminar vertiefen wir die verschiedenen Aspekte des Gemeinschaftskompasses und lernen Methoden kennen, wie Gemeinschaft geschaffen und gemeinschaftlich Arbeitsprojekte realisiert werden können. Am Ende des Seminars haben mehrere Seminarteilnehmende die Möglichkeit, für ihre eigenen Fragestellungen durch ein kollegiales Coaching mit dem Gemeinschaftskompass neue Hinweise zu erhalten.

Nähere Infos: www.gemeinschaftskompass.de