Datum, Zeit 23. Juli 2021, 10.00 Uhr bis 25. Juli 2021, 14.00 Uhr

Wir gehen gemeinsam auf dem Clownsweg in der Langsamkeit. Wir geniessen die Entschleunigung um mehr Platz für Emotionen zuzulassen.

Es geht nicht darum das „Clown machen“ zu lernen, sondern den eigenen Clown zu entdecken und auf eigene Art und Weise Clown zu sein. Den Clown zu erarbeiten heißt, Aufregung – die eigene Zerbrechlichkeit und die eigenen verheimlichten Dimensionen aufs Spiel zu setzen und einer empfindlichen Persönlichkeit auf naive und erfinderische Weise Leben zu geben.

Leitung: Yaelle Dorison, Zirkustrainerin | Clownin | Sprachtrainerin | Fortbildnerin


Zeitraum

23.07.2021 - 25.07.2021

Referent*innen