Jahrgang 1973 – Studium der Ökologie und Umweltbildung. Mutter von vier wunderbaren Kindern, Bildungsreferentin und Vorstand des Freundeskreis Ökodorf e.V., Yoga-Lehrerin. Koordination des GEN-Deutschland-Projektes Lernorte für morGEN.

„Ich lebe seit 2003 mit meiner großen Familie im Ökodorf und nehme dies zugleich als Luxus und als Herausforderung wahr. Ich wollte mich nie in einer gemeinschaftlichen Blase abschotten, sondern durch unsere Art zu Leben positive Irritationen und Inspirationen in die Welt bringen. Es braucht jetzt sehr schnell sehr viele gute Ideen und Initiativen, die mit hoher Geschwindigkeit das Bewusstsein und die Politik erobern. Dazu trägt die Ökodorf-Bewegung bei.“