lebt seit 2008 in der Lebensgemeinschaft Schloss Tonndorf.

Ihre besondere Aufmerksamkeit gilt der Verbindung mit den natürlichen Prozessen und Kreisläufen. Sie ist ausgebildete Wildnispädagogin und begleitet Prozesse wie Wildnis erleben mit allen Sinnen, Erweiterung von Wahrnehmung und Achtsamkeit, Leben mit der Natur und in Gemeinschaft. Erfahrungen mit Kunst und Naturhandwerk sind ebenfalls Teil dieses Weges. Die Beschäftigung mit dem Wissen und den Traditionen indigener Völker fasziniert sie im Besonderen, weil es hilft den Blick auf unsere modernen Strukturen zu weiten und zu inspirieren.

Sie ist außerdem Iyengar- Yogalehrerin und Baumwartin (naturgemäßer Obstbaumschnitt nach Oeschberg). Bewusstsein für Stabilität, Präzisison und Ausrichtung, besondere Merkmale der genannten Yogatradititon, und Naturverbindung bilden eine wunderbare Synergie für den Obstbaumschnitt Auch in diesem Bereich gibt es Einführungskurse.


Veranstaltungsformate:

    Kontakt-Daten: iyengaryoga@schloss-tonndorf.de

    Veranstaltungen